Tag 9 EAP Rumpf ist Trumpf

Und wieder ein Tag EAP im ZAR Berlin. Lokomotionstraining, Sensomotorik und Bewegungsbad.

Heute war wieder ein kurzer Tag. Zuerst aufs Laufband. Ich bin nicht die volle Zeit gelaufen. Durch die weiten Schritte wird die Achillessehne in Bewegung gedehnt. Das macht mein Fuß nicht so recht mit. Ich habe danach Schmerzen im Hacken.

Sensomotorik war wieder super! Diesmal war das Motto „Rumpf ist Trumpf“. Auf dem Plan standen Übungen, die das Zusammenwirken der Beine und des Rumpfes trainieren. In die Hocke an der Sprossenwand. Und das mit einer Hand. Da will der Rumpf zur Seite, was vermieden werden soll.

Es ging noch auf ein Wackelbrett/ Posturomed und auf die Slackline. Die Bein Rumpf Koordination wurde dabei ordentlich gefordert und ich bekam einen Eindruck wie instabil mein Körper doch ist.

Das Lokomotionstraining habe ich nach 5 min abgebrochen. Es ist nicht gut für meinen Fuß. Die Schmerzen machten sich dadurch wieder bemerkbar.

Kommentar verfassen